Logo von Seniorenrunde

Hinweis zu Gesundheitsthema:
Ich bin keine ausgebildeten Medizinerin, für Experten-Informationen kontaktieren Sie bitte einen Arzt. Konstruktives Feedback ist willkommen!

Elektromobile für Senioren



Elektromobil - Foto: Wikipedia-User: Flammingo - Lizenz: Public Domain
Foto: WP-User: Flammingo - PD
Das Elektromobil – ein Segen für ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind. Bei dem Elektromobil handelt es sich, um Verwechslungen auszuschließen, nicht um ein Elektroauto.

Das Elektromobil bietet die Möglichkeit auch im Alter oder mit einer Gehbehinderung mobil und selbständig zu bleiben. Man benötigt keine fremde Hilfe zum Einkaufen. Arztbesuche lassen sich ohne Probleme durchführen, genauso wie der Besuch bei Freunden. Selbst Ausflüge in den Park oder den Wald lassen sich mit dem Elektromobil problemlos realisieren.

Bei der Elektromobilen hatte man die Wahl zwischen zwei-, drei- oder vierrädrigen Modellen. Mit dem vierrädrigen Modell kann man sich auch im Gelände sicher bewegen. Angetrieben werden sie durch leistungsstarke Elektromotoren. Die Akkus können zu Hause ganz einfach an der Steckdose aufgeladen werden. Die Reichweite beträgt bei den Spitzenmodellen ca. 55 km. Das Elektromobil erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 20 km/h. Der Betrieb ist selbstverständlich führerscheinfrei. Auch erwähnen sollte man, dass die Elektromobile umweltfreundlich sind. Durch den Elektroantrieb gibt es weder CO2- oder Feinstaubausstoß.

Es gibt auch Elektromobile, die sich klappen lassen. Dadurch lassen sie sich sogar im Auto transportieren. In Sachen Qualität gibt es Unterschiede bei den verschiedenen Modellen. Billigimporte bieten weder die Qualität noch den Komfort, den sich viele wünschen.

Abschließend lässt sich sagen: Dank dem Stand der heutigen Technik ist es auch für ältere oder gehbehinderte Menschen kein Problem mobil zu bleiben. Das Elektromobil macht es möglich.


Gesundheit - Übersicht

Made with love 2018 by seniorenrunde.at - Sie sind Autor? Kontaktieren Sie uns jetzt. Impressum