Logo von Seniorenrunde

London - Big Ben calling

Big Ben - Foto: Adrian Pingstone - Public Domain - commons.wikimedia.orgDie britische Hauptstadt gilt seit vielen Jahren als Trendsetter-Metropole.

Kaum eine andere Stadt auf der Welt besitzt so viele weltberühmte Sehenswürdigkeiten, wie London. Big Ben, Tower Bridge, Buckingham Palace und London Eye sind nur die prominentesten Beispiele davon. Ganz nebenbei ist die Stadt an der Themse auch noch eine Hochburg der Kultur, mit zahlreichen Theatern, Museen und Veranstaltungen das ganze Jahr über. Sie ist ein wichtiges Zentrum des Handels und der Finanz und nicht zuletzt fruchtbarer Boden für verschiedenste kreative Trends in Musik, Mode und Lifestyle.

Sehenswürdigkeiten in London

 


Tower Bridge London - Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0 - commons.wikimedia.org
Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0
Die Liste an Sehenswürdigkeiten in London ist lang. Zu den Klassikern zählen die bereits oben erwähnten Attraktionen. Big Ben ist der wohl bekannteste Uhrturm der Welt. Er krönt das beeindruckende Gebäude des Palace of Westminster, auch Houses of Parliament genannt, welches malerisch an der Themse liegt. Die Tower Bridge, Londons berühmteste Klappbrücke, ist 244 m lang und wird von zwei Brückentürmen im neugotischen Stil flankiert. Gleich neben der Brücke, am Nordufer der Themse, befindet sich der berüchtigte Tower of London, in dem einige Berühmtheiten der englischen Geschichte inhaftiert waren. Der Gebäudekomplex wurde im Mittelalter errichtet und beheimatet heute eine interessante Attraktion: die britischen Kronjuwelen.

Buckingham Palace - Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0 - commons.wikimedia.org
Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0
Die Briten lieben ihre Monarchen, noch mehr lieben sie den Klatsch und Tratsch rund um diese. Egal ob es um die königlichen Ausgaben von Queen Elizabeth, die seltsamen Hobbies von Prinz Charles oder die Eskapaden des jungen Prinz Harry geht - alles wird in der Regenbogenpresse genau dokumentiert. Die offizielle Residenz der Königsfamilie in der Stadt ist der weltbekannte Buckingham Palace, der über beeindruckende 775 Räume verfügt. Diese dienen verschiedensten Anlässen, wie Empfängen, Audienzen und Banketten. Eine Attraktion für Touristen ist die tägliche Wachablöse vor dem Palast, auch Changing of the guard genannt.

London verfügt über eine Reihe an bedeutenden sakralen Bauten, von denen sie mindestens zwei unbedingt sehen sollten. St. Paul`s Cathedral ist die Hauptkirche der Anglikanischen Kirche und besitzt eine reich verzierte Innenausstattung. Von der Kuppel aus hat man außerdem einen einmaligen Blick über London. Westminster Abbey ist dem Rest der Welt vor allem durch die dort stattfindenen Krönungen und Beisetzungen der englischen Monarchen bekannt. In den Querschiffen der Kirche befinden sich die sterblichen Überreste vieler wichtiger Staatsmänner und Könige von England.

London Eye - Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0 - commons.wikimedia.org
Foto: DAVID ILIFF - CC BY-SA 3.0
Neben diesen Sehenswürdigkeiten aus der Geschichte Londons, trägt die Stadt seit dem neuen Jahrhundert ein weiteres Wahrzeichen - das höchste Riesenrad in Europa, auch London Eye genannt. Den Namen trägt es zurecht, kann man bei gutem Wetter doch bis zu 40 Kilometer weit in jede Richtung sehen. Ursprünglich als temporäre Attraktion zum neuen Jahrhundert gedacht, ist das Riesenrad heute eine fixe und sehr beliebte Touristenattraktion. Eine Fahrt, die einer Umdrehung des Rades entspricht, dauert in etwa 40 Minuten. Weitere Highlights von London sind Plätze, wie der Trafalgar Square oder der Piccadilly Circus in West End. Auch das grüne Herz - die zahlreichen Parks von London - sollten sie sich nicht entgehen lassen. Hyde Park, Richmond Park und Regent`s Park sind nur Beispiele der wunderschönen Grünanlagen.

Das London Plus - Shopping und Kultur

 

 

 


Wenn sie alle Sehenswürdigkeiten gesehen haben, ist ein London-Besuch noch lange nicht komplett. Auf keinen Fall sollten sie auf die umfangreichen Shopping-Möglichkeiten der britischen Hauptstadt verzichten. Mehr als 30.000 Geschäfte warten auf ihren Besuch, praktischerweise teilen sich diese nach Sparten auf verschiedene Stadtteile auf. So ist Convent Garden etwa für das Kunsthandwerk bekannt, während die Kings Road mit zahlreichen Modeläden aufwartet. Das Kaufhaus Harrods ist allein schon wegen seiner Architektur sehenswert, noch erstaunlicher ist das umfangreiche Angebot. Ein besonderer Tipp ist der Flohmarkt am Wochenende in der Portobello Road, auf dem sie einige Kuriositäten entdecken können.

Weltberühmte Musicals, wie Cats oder Das Phantom der Oper, wurden im Londoner Stadtteil Westend uraufgeführt. Die Theater liegen fast Tür an Tür und bieten Tickets für die Veranstaltungen in jeder Preislage. Ein besonderer Tipp ist die Verkaufsstelle der tkts am Leicester Square: Hier gibt es täglich ab zehn Uhr stark verbilligte Last-Minute Tickets für ausgewählte Vorstellungen. Ein weiterer, goldener Spartipp für London ist der Besuch der zahlreichen staatlichen Galerien und Museen. Seit dem Jahr 2001 ist der Zutritt für jedermann kostenlos. Das Britische Museum, die National Gallery und die Tate Gallery sind nur drei der vielen sehenswerten Ausstellungsorte.

Weiterlesen: Visitlondon | Städtereise London | Sehenswürdigkeiten in London

von Claudia Wrumnig


Reisen - Übersicht

Made with love 2018 by seniorenrunde.at - Sie sind Autor? Kontaktieren Sie uns jetzt. Impressum