Logo von Seniorenrunde

Wanderurlaub in den Alpen für Senioren



Senioren beim Wandern  - Quelle: Fotolia
© 16to9foto - Fotolia
Aktiv sein und erholen – Bergpanorama inklusive
Die Alpen zählen zu den beliebtesten Reisezielen des Kontinents – und das weit über die Skisaison hinaus.

Gerade im Sommer bietet Europas größtes und höchstes Gebirge Aktivurlaubern ein abwechslungsreiches Ferienerlebnis, und hält gerade für Senioren eine Reihe an Abwechslung bereit. Je nach persönlicher Ausdauer und Fitness eignet sich ein Wanderurlaub in den Alpen perfekt für rüstige Senioren. Gerade Österreich, die Schweiz und Süddeutschland bieten an vielen Stellen einen besonders unkomplizierten Zugang zur faszinierenden Bergwelt und erwarten ihre Gäste mit atemberaubenden Naturpanoramen, sauberer Luft und rustikaler, schmackhafter Küche.

Wandern hält jung

Viel Sport, eine ausgewogene Ernährung und – vor allem – Freude am Leben sind die wichtigsten Voraussetzungen, damit man auch im Alter aktiv sein kann. Umso besser eignet sich ein Aktivurlaub in den Alpen für Senioren, schließlich vereint er all diese Kriterien und bietet gleichzeitig die nötige Erholung, um bei der Rückkehr nach Hause wieder mit voller Kraft im Alltag durchzustarten. Doch Alpenurlaub ist nicht gleich Alpenurlaub: Jede Region hält ihre ganz eigenen Sehenswürdigkeiten bereit und bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade für Aktive jeden Alters.

Der Nationalpark Hohe Tauern zum Beispiel zählt zu den beliebtesten Zielen bei einem Wanderurlaub für Senioren in den Alpen. Ob beim Bergwandern auf dem Großvenediger oder bei der Umrundung des Großglockners – je nachdem, welche Strapazen man auf sich nehmen möchte, wird man in Salzburg, Tirol und Kärnten mit einem echten Naturerlebnis entlohnt. Oberbayern mit seinen malerischen Wanderwegen in und um Berchtesgaden, Garmisch-Partenkirchen und Bad Tölz bietet ebenso viel Abwechslung und überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei höchstem Komfort. Die Schweiz, von Alpinisten aus aller Welt als Urlaubsland hoch gelobt, hält für Senioren besonders in den niedrigeren Berglagen hervorragende Routen bereit. Hier sticht das umfangreiche Angebot in der Ostschweiz, dem Tessin, Graubünden, Jura und Wallis heraus, wo die Infrastruktur (Hütten, Beschilderung, Übernachtungsmöglichkeiten) besonders gut ausgebaut und der Zugang auch für all jene möglich ist, die sich nicht mehr auf waghalsige Kletterpartien einlassen möchten.


Reisen - Übersicht

Made with love 2018 by seniorenrunde.at - Sie sind Autor? Kontaktieren Sie uns jetzt. Impressum